Mechanische Schalter / Switches: Informationen und Details

Mechanische Schalter, auch Switches genannt bieten ein weites Spektrum verschiedenster Arten, welche meist unterschiedlich gefärbt sind. Doch unterscheiden die Schalter sich nicht nur in ihrer Farbe, sondern z.B. auch im Druckpunkt, Auslöseweg oder auch vom Feedback beim Auslösen einer Taste (taktil oder linear, mit klicken oder ohne…). Der wohl bekannteste Hersteller mechanischer Schalter ist das Unternehmen Cherry. Cherry produziert diese bereits seit den 1980er Jahren. Inzwischen gibt es jedoch auch viele Nachahmer, wie Kailh oder Outemo.Ebenfalls haben einige Hersteller mechanischer Gaming Tastaturen haben bereits ihre eigenen Switches entwickelt, unter anderem Razer oder Logitech mit den ROMER-G Schaltern.

)

LINEARE SCHALTER

Lineare Switches besitzen beim Durchdrücken einer Taste keinen Widerstand. Das bedeutet, dass sich die schalter von dem Moment an in dem sie gedrückt werden, bis zu dem Punkt an dem diese auslösen komplett gleich (linear) anfühlen. Ein Druckpunkt, taktiles- oder akustisches Feedback gibt es hierbei nicht.
Diese Schalter eignen sich sehr gut für Spiele bei denen es auf Reaktionsvermögen ankommt, wie z.B. Shooter.

/

TAKTILE SCHALTER

Taktile Schalter, besitzen bevor diese final auslösen einen Widerstand. Dadurch wird vor dem Auslösen einer Taste ein wenig mehr kraft benötigt, als für den restlichen Weg. Ein akustisches Feedback besitzen diese Switches nicht, weshalb diese auch relativ leise sind.

CLICKY SCHALTER

Die clicky Switches sind den taktilen Schaltern sehr ähnlich. Der größte Unterschied ist hierbei das akustische Feedback, welches nach jeder Betätigung einer Taste einen Klick erzeugt. Durch das Klicken können diese Schalter relativ laut werden, dessen sollte man sich im Vorfeld bewusst sein!

AKWOX Cherry MX Schalter Tester - 9 verschiedene Switches
13 Bewertungen
AKWOX Cherry MX Schalter Tester - 9 verschiedene Switches*
von AKWOX
  • Simuliert durch einen speziellen Acrylrahmen das Tippgefühl einer echte Tastatur.
  • Perfekt geeignet um vor dem geplanten Kauf einer mechanischen Gaming Tastatur ein Gefühl für deren Schalter zu bekommen.
  • 9 verschiedene original Cherry MX Switches:  Cherry MX Red(1), MX Black(1), MX Blue(1), MX Brown(1), MX Green(1), MX Gray-brown(1), MX Gray-black(1), MX Clear(1), MX White(1)
  • Durchsichtige Tastenkappen, damit beim Tippen, die Farbe des Schalters sichtbar ist.
Prime  Preis: € 15,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

CHERRY MX SWITCHES

Der wohl bekannteste Hersteller mechanischer Schalter, ist das deutsche Unternehmen Cherry mit seinen MX Schaltern. Cherry Produzierte bereits seit 1973 Computer-Tastaturen. Mechanische Switches wie wir sie heute kennen, werden seit den 80er Jahren produziert. Allgemein besitzen Cherry MX Schalter einen überaus guten Ruf. Unterschieden werden die Schalter durch ihre Farbe. Je nach Farbe besitzen die Switches unterschiedliche Eigenschaften.

SchalterLinearTaktilClickyVorlaufwegGesamtwegBetätigungskraft
CHERRY MX RED

2,0 mm4,0 mm45 cN
CHERRY MX SILENT RED

1,9 mm3,7 mm45 cN
CHERRY MX BROWN

2,0 mm4,0 mm45 cN
CHERRY MX BLUE

2,2 mm4,0 mm60 cN
CHERRY MX SILENT BLACK

1,9 mm3,7 mm60 cN
CHERRY MX BLACK

2,0 mm4,0 mm60 cN
CHERRY MX GREEN

2,2 mm4,0 mm80 cN
CHERRY MX GREY

2,0 mm4,0 mm80 cN
CHERRY MX CLEAR

2,0 mm4,0 mm65 cN
CHERRY MX SPEED SILVER

1,2 mm3,4 mm45 cN

DIE BEKANNTESTEN CHERRY MX SWITCHES

Cherry produziert seine Schalter in vielen verschiedenen Ausführungen. Zu den bekanntesten Switches zählen die Schalter mit den Farben rot, braun und blau. Worin genau die unterscheide dieser Schalter bestehen, seht ihr hier:

CHERRY MX RED

Die roten Cherry MX Switches ermöglichen dem Nutzer eine schnelle Reaktion. Dies ist besonders in hektischen Games wie in Ego-Shootern überaus. Dadurch dass die Tasten recht schnell auslösen und es so vergleichsweise häufig zu Fehleingaben kommen kann, sollten sich Vielschreiber den Kauf einer Tastatur mit diesen Switches gut überlegen. Für Zocker hingegen sind die roten Schalter optimal geeignet.

CHERRY MX RED

Die roten Cherry MX Switches ermöglichen dem Nutzer eine schnelle Reaktion. Dies ist besonders in hektischen Games wie in Ego-Shootern überaus. Dadurch dass die Tasten recht schnell auslösen und es so vergleichsweise häufig zu Fehleingaben kommen kann, sollten sich Vielschreiber den Kauf einer Tastatur mit diesen Switches gut überlegen. Für Zocker hingegen sind die roten Schalter optimal geeignet.

CHERRY MX BLUE

Für Vieltipper sind diese Switches eine wahre Freude. Durch das taktile- sowie akustische Feedback beim Drücken der Tasten, behältst du immer die volle Kontrolle über das Geschehen. Diese Schalter eignen sich gut für Vielschreiber und Gamer welchen es vor allem auf Präzision ankommt. Vor dem Kauf einer mechanischen Gaming Tastatur mit blauen Switches sollte allerdings bedacht werden, dass diese zu den lautesten mechanischen Schaltern gehören. Wer nichts von lauten Tastaturen hält, sollte von den blauen Schalter aus diesem Grund besser die Finger lassen.

WEITERE CHERRY MX SWITCHES

Neben den bekannten roten, blauen und brauen Schaltern produziert Cherry noch eine ganze Reihe weitere Switches, ein paar davon werde ich hier vorstellen.

CHERRY MX BLACK

Bei den Cherry MX Black Switches handelt es sich um lineare Schalter, diese benötigen zum Auslösen einen Druck von 60 cN.


CHERRY MX SPEED SILVER

Genau wie die roten Cherry MX Schalter, besitzen auch diese weder ein taktiles noch ein akustisches Feedback. Jedoch ist bei den silbernen Schaltern der Vorlauf- sowie der Gesamtweg geringer als bei den Red Switches. Durch die verkürzten Wege verbessert sich auch die Reaktionszeit. Jedoch kann es unter Umständen auch häufiger zu versehentlichen Drückern von Tasten kommen.


CHERRY MX SILENT (RED & BLACK)

Mit den Silent Switches erhältst du quasi die Schallgedämpfte Version der roten oder schwarzen Cherry MX Switches. Die Silent Switches besitzen eine Integrierte „Bottom out“ und „Top out“-Dämpfung, welche die Lautstärke der Schalter minimieren sollen.


CHERRY MX GREEN

Die grünen Schalter sind eine leichte Abwandlung der blauen Switches, was bedeutet dass diese ebenfalls über ein taktiles sowie akustisches Feedback verfügen. Mit 80 cN ist die Betätigungskraft, welche zum Auslösen der Schalter aufgebracht werden muss, höher als die, welche bei den blauen Cherry MX Switches aufgebracht werden muss. Oftmals sind die grünen Schalter im Bereich der Leertaste verbaut.


CHERRY MX GREY

Diese Schalter werden oft für die Leertaste in Tastaturen mit braunen Switches verwendet. Wie die brauen Schalter besitzen diese zwar ein taktiles, jedoch kein akustisches Feedback.


CHERRY MX CLEAR

Auch dieser Schalter wird für die Leertasten bei Tastaturen mit brauen Cherry MX Schaltern verwendet, benötigt jedoch weniger Kraftaufwand wie die grauen Schalter. Die restlichen Eigenschaften, wie der Vorlauf- oder der Gesamtweg, sind gleich denen der Grey Switches.

WEITERE HERSTELLER

Neben den Cherry MX Switches gibt es einige weitere Hersteller mechanischer Schalter für Tastaturen, wie z.B. Kailh und Outemu (beides chinesische Firmen). In Sachen Qualität und Eigenschaften sind diese mit den Cherry MX Schaltern vergleichbar. Auch die Farben sind zumeist identisch. Ich selbst konnte keine bzw. nur minimale Unterschiede zwischen den Switches dieser Firmen feststellen.

Auch einige Hersteller mechanischer Gaming Tastaturen wie Razer oder Logitech stellen ihre eigenen Schalter her. Dies ermöglicht dem Hersteller eine individuellere Anpassung der Schalter an die jeweilige Tastatur.

 

RAZER

Der bekannte Hersteller von Gaming Zubehör Razer, verwendet bei seinen Tastaturen eigens entwickelte Schalter. Die Switches werden in zusammenarbeit mit der Firma Kailh gefertigt. Durch die Eigenentwicklung konnte Razer die Schalter gut an die Bedürfnisse von Gamern anpassen.

SchalterLinearTaktilClickyVorlaufwegGesamtwegBetätigungskraft
Razer Green Switch

1,9 mm4,0 mm50 g
Razer Orange Switch

1,9 mm4,0 mm45 g
Razer Yellow Switch

1,2 mm3,5 mm45 g
Razer Opto-Mechanischer Schalter

1,5 mm3,5 mm45 g

RAZER GREEN SWITCHES

Die grünen Razer Switches sind quasi das Gegenstück zu den Cherry MX Blue Switches. Diese Schalter verfügen über ein taktiles sowie ein akustisches Feedback


RAZER ORANGE SWITCHES

Ähnlich wie die grünen Schalter, besitzen auch die orangen Schalter über ein taktiles Feedback, klicken dabei aber nicht und sind somit weniger laut. Auch die Kraft, welche zum Betätigen einer Taste aufgewendet werden muss, ist etwas geringer.


RAZER YELLOW SWITCHES

Am besten lassen sich die Razer Yellow Switches mit den Cherry MX Speed Silver Switches vergleichen. Mit einem Vorlaufweg von nur 1,2 mm eignen sich diese Schalter besonders für Spiele, in denen es auf schnelles Reaktionsvermögen ankommt.


RAZER OPTO-MECHANISCHE SWITCHES

Die Opto-Mechanischen Switches von Razer

Anders als bei herkömmlichen mechanischen Schaltern, welche über einen Metallkontakt auslösen, wird hier eine Lichtschranke verwendet, welche beim betätigen der Tasten unterbrochen wird und so die Eingabe auslöst. Durch diese Konstruktion benötigen die Schalter weniger Einzelteile, wodurch sich auch die Lebensdauer der Switches auf etwas 100 Millionen Anschläge erhöht. Eine weitere Besonderheit der Opto-Mechanischen Schalter von Razer ist, dass diese sowohl über einen (fast) linearen Auslöseweg verfügen, sowie über ein akustisches Feedback.

Dieses Interview bietet zu Beginn einige interessante Informationen zu den opto-mechanischen Razer Switches.

LOGITECH

Auch Logitech fertigt für seine Gaming Tastaturen eigene mechanische Schalter, die Romer-G Switches. Diese Schalter haben im Vergleich zu den Cherry MX Switches, einen kürzeren Auslöse-, sowie Gesamtweg. Auf dieser Seite kannst du dir die jeweiligen Schalter einmal anhören.

SchalterLinearTaktilClickyVorlaufwegGesamtwegBetätigungskraft
Romer-G Tactile

1,5 mm3,2 mm50 g
Romer-G Linear

1,5 mm3,2 mm45 g
GX Blue

1,9 mm4,0 mm60 g

ROMER-G TACTILE

Wie der Name bereits vermuten lässt, verfügen diese Schalter über ein ein taktiles Feedback und verzichten dabei auf das Klicken. Der Vorlaufweg sowie der Gesamtweg sind bei diesen Switches kürzer wie bei den Cherry MX Schaltern.


ROMER-G LINEAR

Die Romer-G Linear Switches haben den gleichen Betätigungs- und Gesamtweg wie die Romer-G Tactile Switches, besitzen jedoch über kein taktiles Feedback. Das Betätigungsgewicht beträgt 45 g.


GX BLUE

Der GX Blue Schalter verfügt über ein taktiles, sowie ein akustisches Feedback und lässt sich somit gut mit den blauen Cherry MX Switches vergleichen. Ähnlich sind ebenfalls die weiteren Eigenschaften wie der Vorlaufweg, der Gesamtweg oder die benötigte Auslösekraft.

Soundvergleich zwischen den Logitech eigenen Romer-G Schaltern und den Cherry MX Brown Switches.